Diese Webseite benutzt technische Cookies und jene von Drittanbieter. Klicken Sie hier, um weitere Informationen dazu zu erhalten, oder deren Verwendung zu verweigern.
Durch die weitere Nutzung dieser Webseite, wird die Verwendung von Cookies akzeptiert. Schließen

Das beste Futter für Sportpferde

Das beste Futter für Sportpferde

Mit verstärkter körperlicher Anstrengung steigt der Energiebedarf des Pferdes. Dann reichen Heu und Stroh einfach nicht mehr aus, denn herausragende Leistungen und grenzenlose Springbegabung erfordern eine gezielte, reichhaltige Nährstoffversorgung. Man sollte außerdem darauf achten, dass das Pferdefutter auf die individuellen Bewegungsgewohnheiten, Bedürfnissen und auf den Muskulaturtyp Ihres Pferdes abgestimmt ist.


Welches Futter brauchen Sportpferde?

Im Gegensatz zu normalen Pferden befinden sich Sportpferde nicht mehr in der Wachstumsphase, sondern verfügen bereits über eine trainierte, aufgebaute Muskulatur. Ziel des Pferdefutters ist es deshalb, die vorhandene Muskelkraft in die gewünschte Richtung zu entwickeln, d.h. kraftvolle, lockere, elastische Bewegungen, eine gute Ausdauer und eine schnelle Regeneration für Dressur, Rennen und Wettbewerbe und andere sportliche Disziplinen. Idealerweise benötigen Sportpferde langsam freiwerdende Energie, die vom Muskulaturtyp – der z.B. mehr oder weniger Sauerstoff benötigt, eher Fettsäure oder Zucker verbrennt, im Muskel speichert und in Energie umwandelt - abhängig ist. Unter Berücksichtigung der sportlichen Belastung und der Muskulatur lässt sich also der geeignete Futterbedarf für das Pferd ermitteln.


Unterstützung von Beweglichkeit, Ausdauer und Regeneration

Für diese drei Zustände ist natürlich nicht nur das Futter verantwortlich, jedoch spielt es eine wichtige Rolle. Interessant zu wissen ist, dass spezielles Futter für Sportpferde nicht unbedingt mehr Energie als normales Basis-Pferdefutter liefern soll. Hauptsache, die enthaltene Energie kommt aus der passenden Zutat (Energiequelle). Sportpferde sollten zum Beispiel mit einem kohlenhydratreichen Futter ernährt werden, wie Kartoffeln und Knollen, Johannisbrot und Zuckerrüben, leicht verdauliches Getreide (Mais, Hafer) und ausgewählte Kräuter.


Fett als Energielieferant?

Nicht unbedingt. Durch die Feststellung des Muskulaturtypes kann man außerdem bestimmen, ob Futter mit einem höheren Fett- oder Glukoseanteil für das Pferd geeigneter ist:

  • Fett ist der beste Energielieferant für langsam verfügbare Energie, vor allem als Ölzusatz im Pferdefutter. Vor allem im Dressursport, wo viel Ausdauer benötigt wird, braucht das Futter einen höheren Fettanteil (z.B. durch die Zugabe von Ölen) als Energiequelle. Erzielt wird somit eine lang andauernde und intensive Arbeit. Jedoch besteht die Gefahr, dass das Pferd zu dick wird. Deswegen empfiehlt es sich, das Futter genau zu dosieren.
  • Zucker und Stärke eignen sich vor allem bei explosiveren Sportarten, wie Renn- und Springsport. Jedoch sollte man das Pferd damit nur in den intensivsten Beanspruchungsphasen füttern, damit es nicht an Insulinresistenz oder GlukoseIntoleranz erkrankt.

 

Erfolgsfaktor Vitamin E

Vor allem die Leistungssportler unter den Pferden benötigen einen erhöhten Anteil an Vitamin E. Frisches Gras enthält dieses wichtige Vitamin, jedoch nicht in ausreichendem Maße, wenn man bedenkt, dass ein aktives Sport- und Arbeitspferd bei 500 Kg Gewicht mehr als 2000 mg Vitamin E pro Tag benötigt. Als Unterstützung eignet sich ein Vitamin E-reichhaltiges Pferdefutter, wie zum Beispiel das Pferdefutter Pavo Eplus.

 

Pferdefutter von Pavo: das geeignete Futter für Ihr Sportpferd

Um Spitzleistungen zu erbringen, benötigen Sportpferde ein reichhaltiges, gesundes Futter, das ihren individuellen Bewegungs- und Energiebedürfnissen angepasst ist. Pavo Sport bietet hochwertige Produkte, die für die speziellen Ansprüche von Sportpferden entwickelt wurden. Das Sportmüsli Pavo SportsFit vereint die Energie von Stärke und Ölen für extra Power, Glanz und Ausdauer. Dank der Anreicherung mit Magnesium werden dabei auch die Gesundheit des Knochengewebes sowie die Stabilität von Gelenken und Sehnen des Pferdes unterstützt. Die neue köstliche Rezeptur von Pavo Nature’s Best enthält hingegen weniger Getreide und eine Grundlade aus Timothee mit einem geringen Fruchtzuckergehalt, optimal für eine gesunde Darmfunktion Ihres Pferdes.


Bei Inderst finden Sie eine reiche Auswahl an Futtersorten für Ihr Sportpferd. Gerne bieten wir Ihnen auch fachliche Beratung zum Thema.